Musée FragonardMusée Fragonard

Address: Ecole Nationale Veterinaire d'Alfort 7 Allee du Général de Gaulle, Maisons-Alfort, Ile-de-France, 94700, Frankreich
Rezensionen: 60
Gesamtbewertung: Schlecht
Ausgezeichnet
0
Gut
0
Durchschnitt
37
Schlecht
23
Schrecklich
0
Wed - Thu 2:00 PM - 6:00 PM
Sat - Sun 2:00 PM - 6:00 PM

Rezensionen (60)


06/01/2020
Zeiler Floran

Mein Traum war es, diesen Ort zu besuchen, und das taten wir im August 2012. Wir nahmen einen Zug von Nizza und gingen vom Bahnhof zum Museum. Es war ein heißer, schöner Tag und wir haben den Besuch sehr genossen! Vielen Dank!
06/01/2020
Evander

Hatte eine kostenlose Tour und lernte viel über Parfüm. Ein Familienunternehmen über vier Generationen mit drei Fabriken, die Parfüm, Toilettenartikel und Kosmetika herstellen. Ein Besuch wert und billiger als die Hauptstraße.
06/01/2020
Karna

Es gibt ein kostenloses Museum und eine kostenlose Tour (das Register für die Tour, besuchen Sie die Rezeption im 1. Stock). Die Tour kann in wenigen Sprachen erfolgen (unsere war in englischer Sprache). Unser Führer war sehr gut und wir haben viel gelernt. Erwarten Sie, im Laden zu landen, was schön war. Es gibt viele Schilder in der Stadt, so dass es nicht schwer ist, diesen Ort zu finden.
06/01/2020
Noellyn

Schöner Ort zu besuchen. Neues über Parfüm zu gewinnen. Nettes Willkommenspersonal. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, gibt es einige Parkplätze in der Nähe. Die Preise sind teuer, einige der bei M & S verkauften Parfums. Vereinigtes Königreich
06/01/2020
Herrick

Das kleine, aber informative Museum bietet Einblicke in die Geschichte des Parfums. Es war faszinierend für mich, die Einrichtung zu besichtigen und zu lernen, wie Parfümdüfte entstehen. Die Präsentation beinhaltete die Möglichkeit, verschiedene Düfte zu erleben. Es ist so viel mehr, einen bestimmten Duft zu kreieren, als ich mir vorgestellt hätte. Dieses Museum und diese Tour waren die Zeit wert.
06/01/2020
Shena Haggermaker

Ein Spaziergang durch die Zeit und die Geschichte der französischen Parfümindustrie, einschließlich der Herstellung von Parfums; riechen die verschiedenen Düfte und ein lustiges Einkaufserlebnis im Ziel. Ein lustiger Nachmittag für die Familie.
06/01/2020
Tallie

Das Museum war ein großartiger, lohnender Besuch mit vielen interessanten Informationen. Die Mitarbeiter des Museums waren auch sehr freundlich und fürsorglich, was unseren Besuch noch spezieller machte.
06/01/2020
Nuriel Chowansky

Es war unglaublich, ich liebe das Personal dort sehr professionell. Es ist gut, eine kostenlose Tour durch den Ort zu haben, um zu sehen, wie man Duft macht! Insbesondere mag ich eine Person mit seinen Sachen sehr. Ich habe ihren Namen vergessen, aber ich weiß, dass sie Französin und Brasilianerin mit lockigem Haar ist! Vielen Dank an diesen Ort, um mir einen guten Tag in Grasse zu machen!
06/01/2020
Jerroll Harsch

Wir haben zuerst einen Rundgang durch die Produktionsstätten gemacht, der sehr informativ war. Es ist überhaupt nicht so hochtechnologisch, sie bekommen nur die natürlichen Inhaltsstoffe und extrahieren die ätherischen Öle. Dann gab es die Gelegenheit, einen Blick auf die vielen Artikel zu werfen und ein paar kleine Geschenke zum Mitnehmen auszuwählen. Schließlich gingen wir durch das Museum, nicht so groß, aber mit interessanten Exponaten und Informationen über die Entwicklung von Parfums über mehrere Jahrhunderte. Ein schöner Morgen, besonders für meine Frau!
06/01/2020
Perceval

Sehr interessanter Besuch, da wir viele Informationen über Parfums und Seifen bekamen. Der Besuch war sortiert und dann besuchten wir den Laden mit vielen Dingen zum Kaufen
06/01/2020
Tuneberg

Wenn Sie den Film das Parfüm gesehen haben, dann müssen Sie dieses Museum besuchen. Es ist das Herzstück der Parfümgeschichte und fast ein Muss, wenn Sie die Cote d: Azur besuchen, außer für die Strände und das Meer.
06/01/2020
Merilee

Ich hatte vor unserem Besuch in Grasse viel nachgelesen, und ich mag Duft und Parfüm sehr, fand diesen Ort aber leider etwas enttäuschend. Ein Teil des Museumsteils war wegen Restaurierungsarbeiten geschlossen. Ich dachte, wir würden sehen, wie der Duft tatsächlich hergestellt und hergestellt wird. Es gab einen Schulausflug und Hunderte (buchstäblich) kleine Kinder, die außer Kontrolle waren und im Laden herumschreien und herumrennen Kein Interesse an Parfüm und das hat es uns wirklich ruiniert. Wir konnten nicht an die Theke kommen, um den Duft zu sehen oder eines der Produkte zu probieren. Wir haben weiter gewartet, aber am Ende haben wir aufgegeben. Alles in allem eine enttäuschende Erfahrung.
06/01/2020
Nich Ramundo

Sie müssen dort eine Führung im unteren Teil machen, wo sie die Geschichte des Fragonnard-Hauses und den Parfümherstellungsprozess erklären. Die Tour endet damit, dass wir Ihnen fertige Produkte zeigen und sie Sie dazu bringen, Parfüm zu kaufen. Die Tour ist kostenlos, also ... Ich habe kein Parfüm gekauft, sondern meinen Führer verlassen, um ein Buch zu kaufen. Ich hatte nur ein Handgepäck und viel Parfüm zu Hause. Ich fragte, ob sie Duschgels in Reisegröße hätten, aber sie taten es nicht. Vielleicht werden sie es in Zukunft tun, da ich anscheinend nicht der einzige war, der danach fragte. Der obere Teil erinnerte an die Geschichte der ersten Parfums im alten Ägypten und es gab mehrere Sammlungen von zum Beispiel alten Beauty-Reisekits ... Ich machte die Tour auf Englisch, da ich nicht auf die französische Tour warten wollte und nicht wollte mach auch die deutsche Tour. Ich habe dort viele Sprachen gehört.
06/01/2020
Summers

Wir hatten einen wirklich angenehmen Besuch und eine Tour durch Fragonard während eines Ausfluges nach Grasse über das Osterwochenende. Unsere englischsprachige Reiseleiterin (leider kann ich mich nicht an ihren Namen erinnern) war sehr nett, sehr freundlich und sorgte dafür, dass alle dabei waren. Wir haben so viel über die Parfümindustrie gelernt und es hat mir besonders Spaß gemacht, am Ende unsere Nasen auf die Probe zu stellen. Der Showroom war wunderschön gestaltet und vermarktet und alle Angestellten sehr freundlich und hilfsbereit. Ich habe es geliebt, die Antiquitäten und die Familiengeschichte auch im Museumsbereich zu sehen.
06/01/2020
Cissiee Massman

Das ist es definitiv wert. Hat ungefähr eine Stunde gedauert und ist völlig kostenlos. Wir hatten Gabriella als unsere Führerin und sie war ausgezeichnet. Am Ende haben Sie die Möglichkeit zu kaufen, aber es gibt keinen Druck.
06/01/2020
Schoenburg

Wirklich lustig, schnell <1 Stunde, informativ, und Sie können die verschiedenen Düfte wirklich probieren. Wir haben 2 Töchter, 15 und 18. Ich bin 47 (Vater) und dachte, es hat Spaß gemacht.
06/01/2020
Rosita

Dieser Besuch war Teil meiner lang erwarteten "Pilgerreise" nach Grasse, der Parfümhauptstadt der Welt. Erkundete den historisch interessanten Museumsteil im Obergeschoss und ging dann zum Parfüm-Einkaufsbereich, wo ich mich wie ein Kind in einem Süßwarenladen fühlte - bitte kontrollieren Sie Ihre Brieftasche! Schließlich gingen wir eine weitere Treppe hinunter, um unsere kostenlose Werksbesichtigung in englischer Sprache durchzuführen. Dazu gehörte, dass eine kleine Gruppe von Mitarbeitern hinter den Kulissen ihre Parfums abfüllte. Sehr befriedigende Erfahrung Sehr zu empfehlen.
06/01/2020
Zimmer

Überhaupt nicht schwer zu verkaufen. Es lohnt sich wirklich zu verstehen, wie Parfums wirklich hergestellt und hergestellt werden. Schöner Laden und freundliches Personal.
06/01/2020
Snider Knoeringer

Verbrachte eine interessante und lehrreiche 30-minütige Besichtigung der Fabrik und lernte die Prozesse und die Entwicklung der Parfümherstellung kennen. Hatte einen ausgezeichneten Führer. Dann gingen Sie zu ihrem Geschäft, wo Sie die verschiedenen Arten von Parfüm kennen lernten, vom echten Parfüm bis zum Eau de Toilette, einschließlich der Aufbewahrung, um ihre Haltbarkeit zu maximieren! Halten Sie Ihre Brieftasche fest, denn sie bieten großartige Anreize (Rabatte und Mengenreduzierungen) zum Kauf - was wir auch getan haben !! Sie machen auch tolle Geschenke!
06/01/2020
Tudela Muresan

Besuchen Sie mit Familie und Freunden die Fragonard-Fabrik. Hatte Glück und bekam die Tour in meiner Muttersprache. Insgesamt dauert die Tour etwa 30 Minuten; Während der Tour werden die verschiedenen Phasen der Parfümproduktion erklärt und detailliert beschrieben, um den Spaziergang im Fragonard-Laden abzuschließen. Die Tour ist kostenlos, während Parfums im Geschäft zu einem gewissen Preisnachlass gegenüber dem normalen Einzelhandelspreis erhältlich sind. In der Tat eine interessante Aktivität, wenn in Grasse oder Umgebung.
06/01/2020
Lethia Meginnes

Wenn Sie den Film das Parfüm gesehen haben, dann müssen Sie dieses Museum besuchen. Es ist das Herzstück der Parfümgeschichte und fast ein Muss, wenn Sie die Cote d: Azur besuchen, außer für die Strände und das Meer.
06/01/2020
Ilarrold Mcalexander

Ich hatte vor unserem Besuch in Grasse viel nachgelesen, und ich mag Duft und Parfüm sehr, fand diesen Ort aber leider etwas enttäuschend. Ein Teil des Museumsteils war wegen Restaurierungsarbeiten geschlossen. Ich dachte, wir würden sehen, wie der Duft tatsächlich hergestellt und hergestellt wird. Es gab einen Schulausflug und Hunderte (buchstäblich) kleine Kinder, die außer Kontrolle waren und im Laden herumschreien und herumrennen Kein Interesse an Parfüm und das hat es uns wirklich ruiniert. Wir konnten nicht an die Theke kommen, um den Duft zu sehen oder eines der Produkte zu probieren. Wir haben weiter gewartet, aber am Ende haben wir aufgegeben. Alles in allem eine enttäuschende Erfahrung.
06/01/2020
Martijn

Sie müssen dort eine Führung im unteren Teil machen, wo sie die Geschichte des Fragonnard-Hauses und den Parfümherstellungsprozess erklären. Die Tour endet damit, dass wir Ihnen fertige Produkte zeigen und sie Sie dazu bringen, Parfüm zu kaufen. Die Tour ist kostenlos, also ... Ich habe kein Parfüm gekauft, sondern meinen Führer verlassen, um ein Buch zu kaufen. Ich hatte nur ein Handgepäck und viel Parfüm zu Hause. Ich fragte, ob sie Duschgels in Reisegröße hätten, aber sie taten es nicht. Vielleicht werden sie es in Zukunft tun, da ich anscheinend nicht der einzige war, der danach fragte. Der obere Teil erinnerte an die Geschichte der ersten Parfums im alten Ägypten und es gab mehrere Sammlungen von zum Beispiel alten Beauty-Reisekits ... Ich machte die Tour auf Englisch, da ich nicht auf die französische Tour warten wollte und nicht wollte mach auch die deutsche Tour. Ich habe dort viele Sprachen gehört.
06/01/2020
Yann

Wir hatten einen wirklich angenehmen Besuch und eine Tour durch Fragonard während eines Ausfluges nach Grasse über das Osterwochenende. Unsere englischsprachige Reiseleiterin (leider kann ich mich nicht an ihren Namen erinnern) war sehr nett, sehr freundlich und sorgte dafür, dass alle dabei waren. Wir haben so viel über die Parfümindustrie gelernt und es hat mir besonders Spaß gemacht, am Ende unsere Nasen auf die Probe zu stellen. Der Showroom war wunderschön gestaltet und vermarktet und alle Angestellten sehr freundlich und hilfsbereit. Ich habe es geliebt, die Antiquitäten und die Familiengeschichte auch im Museumsbereich zu sehen.
06/01/2020
Domel

Das ist es definitiv wert. Hat ungefähr eine Stunde gedauert und ist völlig kostenlos. Wir hatten Gabriella als unsere Führerin und sie war ausgezeichnet. Am Ende haben Sie die Möglichkeit zu kaufen, aber es gibt keinen Druck.
06/01/2020
Heise

Wirklich lustig, schnell <1 Stunde, informativ, und Sie können die verschiedenen Düfte wirklich probieren. Wir haben 2 Töchter, 15 und 18. Ich bin 47 (Vater) und dachte, es hat Spaß gemacht.
06/01/2020
Laina

Dieser Besuch war Teil meiner lang erwarteten "Pilgerreise" nach Grasse, der Parfümhauptstadt der Welt. Erkundete den historisch interessanten Museumsteil im Obergeschoss und ging dann zum Parfüm-Einkaufsbereich, wo ich mich wie ein Kind in einem Süßwarenladen fühlte - bitte kontrollieren Sie Ihre Brieftasche! Schließlich gingen wir eine weitere Treppe hinunter, um unsere kostenlose Werksbesichtigung in englischer Sprache durchzuführen. Dazu gehörte, dass eine kleine Gruppe von Mitarbeitern hinter den Kulissen ihre Parfums abfüllte. Sehr befriedigende Erfahrung Sehr zu empfehlen.
06/01/2020
Rehm Mueller

Überhaupt nicht schwer zu verkaufen. Es lohnt sich wirklich zu verstehen, wie Parfums wirklich hergestellt und hergestellt werden. Schöner Laden und freundliches Personal.
06/01/2020
Gowon

Verbrachte eine interessante und lehrreiche 30-minütige Besichtigung der Fabrik und lernte die Prozesse und die Entwicklung der Parfümherstellung kennen. Hatte einen ausgezeichneten Führer. Dann gingen Sie zu ihrem Geschäft, wo Sie die verschiedenen Arten von Parfüm kennen lernten, vom echten Parfüm bis zum Eau de Toilette, einschließlich der Aufbewahrung, um ihre Haltbarkeit zu maximieren! Halten Sie Ihre Brieftasche fest, denn sie bieten großartige Anreize (Rabatte und Mengenreduzierungen) zum Kauf - was wir auch getan haben !! Sie machen auch tolle Geschenke!
06/01/2020
Dorry Kussel

Besuchen Sie mit Familie und Freunden die Fragonard-Fabrik. Hatte Glück und bekam die Tour in meiner Muttersprache. Insgesamt dauert die Tour etwa 30 Minuten; Während der Tour werden die verschiedenen Phasen der Parfümproduktion erklärt und detailliert beschrieben, um den Spaziergang im Fragonard-Laden abzuschließen. Die Tour ist kostenlos, während Parfums im Geschäft zu einem gewissen Preisnachlass gegenüber dem normalen Einzelhandelspreis erhältlich sind. In der Tat eine interessante Aktivität, wenn in Grasse oder Umgebung.
06/01/2020
Southard

Ich habe hier viele überraschende Fakten über die Parfümindustrie erfahren! Auf jeden Fall einen Stopp wert! Es ist keine Überraschung, dass Franzosen die Meister der Parfümherstellung sind, aber die Geschichte hinter diesem Handwerk ist faszinierend!
06/01/2020
Marigold Wikstrom

Wir waren begeistert von The Fragonard Perfume Museum und wurden nicht enttäuscht. Das Museum war wunderschön angelegt und der Reichtum an exquisiten Parfümflaschensammlungen im Laufe der Jahrhunderte war hervorragend! Die Boutique ist ein Muss für jeden Besucher, Sie werden sicherlich kein Problem damit haben, einzigartige Geschenke für sich und Freunde zu sammeln! Das dazugehörige Museum für provenzalische Kostüme und Schmuck war für mich eine echte Freude. Ich liebte die Drucke, Hüte und Schmuck. Prächtige Präsentation!
06/01/2020
Jana

Kleine Gemälde von Fragonard und seiner Schwägerin Maguerite Gérard. Etwas Besonderes, das Sie in größeren Museen nicht sehen werden.
06/01/2020
Teagan Krueger

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter Herr, wir danken Ihnen, dass Sie sich nach Ihrem kostenlosen Besuch im Fragonard Museum die Zeit für diese Überprüfung genommen haben. Im Hôtel de Villeneuve, einem historischen Gebäude, das im Geiste der großen Herrenhäuser von Grasse aus dem 18. Jahrhundert restauriert wurde, stellen wir etwa fünfzehn bedeutende Werke des Malers Jean-Honoré Fragonard (1732-1806) aus. Dieses Museum beherbergt auch eine Sammlung von Gemälden von zwei anderen Grasse-Künstlern, Marguerite Gérard (1761-1837) und Jean-Baptiste Mallet (1759-1835). Dieses Set ist nach dem Louvre die zweite französische Sammlung von Werken von Jean-Honoré Fragonard und die erste für die beiden anderen Künstler. Wir bedauern, dass dieser Besuch "nicht wirklich umwerfend" schien und stehen Ihnen für Verbesserungsvorschläge unter [email protected] zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Das Fragonard-Team
06/01/2020
Eustache

Sehr interessante Tour, kann verstehen, warum Parfüm so teuer ist .. gründliche Erklärung, probieren Sie die Ware dann gehen Sie wild in den Laden
06/01/2020
Malinin Wackenheim

Interessanter Besuch, Entdeckung des Extrakts und Herstellung von natürlichem Parfüm und neuen Verfahren. Evolution der Praxis aber gleiche Prinzipien.
06/01/2020
Adria

Jedes Jahr bietet dieses Museum gut kuratierte Ausstellungen, die auf der umfangreichen Sammlung der Costa-Familie basieren.
06/01/2020
Wohlen Dumaine

Ich vermute, die Tour war vielleicht besser ... schätzte die kurze Flucht vor der Hitze. Die Parfümflaschen waren interessant
06/01/2020
Kobi

Für die meisten von uns hat Fragonard keinen Platz unter den Parfümmarken der Gegenwart. Wenn Sie dieses Museum besuchen, können Sie das Etikett an der richtigen Stelle platzieren und einen Einblick in den Herstellungsprozess selbst erhalten. Eine Erfahrung, die Sie nicht verpassen sollten, verdoppelt durch einen Besuch im Geschäft, wo Sie Geschenke für die Lieben zu Hause erwerben oder einfach nur herumschnüffeln und olfaktorische Eindrücke sammeln können.
06/01/2020
Steele Rhed

Wir haben unsere Kinder hierher gebracht und niemand hatte Vorkenntnisse in der Branche. Wir alle fanden die Tour sehr informativ und hatten das Gefühl, dass wir alle viel gelernt haben. Die Reiseleiterin war sehr engagiert und stellte sicher, dass sie Fragen beantwortete.
06/01/2020
Sybil Gressett

Ein Spaziergang durch die Zeit und die Geschichte der französischen Parfümindustrie, einschließlich der Herstellung von Parfums; riechen die verschiedenen Düfte und ein lustiges Einkaufserlebnis im Ziel. Ein lustiger Nachmittag für die Familie.
06/01/2020
Michelsen Buttry

Das Museum war ein großartiger, lohnender Besuch mit vielen interessanten Informationen. Die Mitarbeiter des Museums waren auch sehr freundlich und fürsorglich, was unseren Besuch noch spezieller machte.
06/01/2020
Aniela Moscone

Es war unglaublich, ich liebe das Personal dort sehr professionell. Es ist gut, eine kostenlose Tour durch den Ort zu haben, um zu sehen, wie man Duft macht! Insbesondere mag ich eine Person mit seinen Sachen sehr. Ich habe ihren Namen vergessen, aber ich weiß, dass sie Französin und Brasilianerin mit lockigem Haar ist! Vielen Dank an diesen Ort, um mir einen guten Tag in Grasse zu machen!
06/01/2020
Bea Cereceres

Wir haben zuerst einen Rundgang durch die Produktionsstätten gemacht, der sehr informativ war. Es ist überhaupt nicht so hochtechnologisch, sie bekommen nur die natürlichen Inhaltsstoffe und extrahieren die ätherischen Öle. Dann gab es die Gelegenheit, einen Blick auf die vielen Artikel zu werfen und ein paar kleine Geschenke zum Mitnehmen auszuwählen. Schließlich gingen wir durch das Museum, nicht so groß, aber mit interessanten Exponaten und Informationen über die Entwicklung von Parfums über mehrere Jahrhunderte. Ein schöner Morgen, besonders für meine Frau!
06/01/2020
Emilee

Sehr interessanter Besuch, da wir viele Informationen über Parfums und Seifen bekamen. Der Besuch war sortiert und dann besuchten wir den Laden mit vielen Dingen zum Kaufen
06/01/2020
Christophe Kulacz

Wenn Sie den Film das Parfüm gesehen haben, dann müssen Sie dieses Museum besuchen. Es ist das Herzstück der Parfümgeschichte und fast ein Muss, wenn Sie die Cote d: Azur besuchen, außer für die Strände und das Meer.
06/01/2020
Brandenburg Jeskie

Ich hatte vor unserem Besuch in Grasse viel nachgelesen, und ich mag Duft und Parfüm sehr, fand diesen Ort aber leider etwas enttäuschend. Ein Teil des Museumsteils war wegen Restaurierungsarbeiten geschlossen. Ich dachte, wir würden sehen, wie der Duft tatsächlich hergestellt und hergestellt wird. Es gab einen Schulausflug und Hunderte (buchstäblich) kleine Kinder, die außer Kontrolle waren und im Laden herumschreien und herumrennen Kein Interesse an Parfüm und das hat es uns wirklich ruiniert. Wir konnten nicht an die Theke kommen, um den Duft zu sehen oder eines der Produkte zu probieren. Wir haben weiter gewartet, aber am Ende haben wir aufgegeben. Alles in allem eine enttäuschende Erfahrung.
06/01/2020
Siddon

Sie müssen dort eine Führung im unteren Teil machen, wo sie die Geschichte des Fragonnard-Hauses und den Parfümherstellungsprozess erklären. Die Tour endet damit, dass wir Ihnen fertige Produkte zeigen und sie Sie dazu bringen, Parfüm zu kaufen. Die Tour ist kostenlos, also ... Ich habe kein Parfüm gekauft, sondern meinen Führer verlassen, um ein Buch zu kaufen. Ich hatte nur ein Handgepäck und viel Parfüm zu Hause. Ich fragte, ob sie Duschgels in Reisegröße hätten, aber sie taten es nicht. Vielleicht werden sie es in Zukunft tun, da ich anscheinend nicht der einzige war, der danach fragte. Der obere Teil erinnerte an die Geschichte der ersten Parfums im alten Ägypten und es gab mehrere Sammlungen von zum Beispiel alten Beauty-Reisekits ... Ich machte die Tour auf Englisch, da ich nicht auf die französische Tour warten wollte und nicht wollte mach auch die deutsche Tour. Ich habe dort viele Sprachen gehört.
06/01/2020
Alexandrina

Wir hatten einen wirklich angenehmen Besuch und eine Tour durch Fragonard während eines Ausfluges nach Grasse über das Osterwochenende. Unsere englischsprachige Reiseleiterin (leider kann ich mich nicht an ihren Namen erinnern) war sehr nett, sehr freundlich und sorgte dafür, dass alle dabei waren. Wir haben so viel über die Parfümindustrie gelernt und es hat mir besonders Spaß gemacht, am Ende unsere Nasen auf die Probe zu stellen. Der Showroom war wunderschön gestaltet und vermarktet und alle Angestellten sehr freundlich und hilfsbereit. Ich habe es geliebt, die Antiquitäten und die Familiengeschichte auch im Museumsbereich zu sehen.
06/01/2020
Luzader Pribbeno

Das ist es definitiv wert. Hat ungefähr eine Stunde gedauert und ist völlig kostenlos. Wir hatten Gabriella als unsere Führerin und sie war ausgezeichnet. Am Ende haben Sie die Möglichkeit zu kaufen, aber es gibt keinen Druck.
06/01/2020
Irene Fatma

Wirklich lustig, schnell <1 Stunde, informativ, und Sie können die verschiedenen Düfte wirklich probieren. Wir haben 2 Töchter, 15 und 18. Ich bin 47 (Vater) und dachte, es hat Spaß gemacht.
06/01/2020
Godfrey

Dieser Besuch war Teil meiner lang erwarteten "Pilgerreise" nach Grasse, der Parfümhauptstadt der Welt. Erkundete den historisch interessanten Museumsteil im Obergeschoss und ging dann zum Parfüm-Einkaufsbereich, wo ich mich wie ein Kind in einem Süßwarenladen fühlte - bitte kontrollieren Sie Ihre Brieftasche! Schließlich gingen wir eine weitere Treppe hinunter, um unsere kostenlose Werksbesichtigung in englischer Sprache durchzuführen. Dazu gehörte, dass eine kleine Gruppe von Mitarbeitern hinter den Kulissen ihre Parfums abfüllte. Sehr befriedigende Erfahrung Sehr zu empfehlen.
06/01/2020
Deirdra

Überhaupt nicht schwer zu verkaufen. Es lohnt sich wirklich zu verstehen, wie Parfums wirklich hergestellt und hergestellt werden. Schöner Laden und freundliches Personal.
06/01/2020
Corabella Heyser

Verbrachte eine interessante und lehrreiche 30-minütige Besichtigung der Fabrik und lernte die Prozesse und die Entwicklung der Parfümherstellung kennen. Hatte einen ausgezeichneten Führer. Dann gingen Sie zu ihrem Geschäft, wo Sie die verschiedenen Arten von Parfüm kennen lernten, vom echten Parfüm bis zum Eau de Toilette, einschließlich der Aufbewahrung, um ihre Haltbarkeit zu maximieren! Halten Sie Ihre Brieftasche fest, denn sie bieten großartige Anreize (Rabatte und Mengenreduzierungen) zum Kauf - was wir auch getan haben !! Sie machen auch tolle Geschenke!
06/01/2020
Howes

Besuchen Sie mit Familie und Freunden die Fragonard-Fabrik. Hatte Glück und bekam die Tour in meiner Muttersprache. Insgesamt dauert die Tour etwa 30 Minuten; Während der Tour werden die verschiedenen Phasen der Parfümproduktion erklärt und detailliert beschrieben, um den Spaziergang im Fragonard-Laden abzuschließen. Die Tour ist kostenlos, während Parfums im Geschäft zu einem gewissen Preisnachlass gegenüber dem normalen Einzelhandelspreis erhältlich sind. In der Tat eine interessante Aktivität, wenn in Grasse oder Umgebung.
06/01/2020
Auvil Jentry

Ich habe hier viele überraschende Fakten über die Parfümindustrie erfahren! Auf jeden Fall einen Stopp wert! Es ist keine Überraschung, dass Franzosen die Meister der Parfümherstellung sind, aber die Geschichte hinter diesem Handwerk ist faszinierend!
06/01/2020
Gerhan Colpitts

Wir waren begeistert von The Fragonard Perfume Museum und wurden nicht enttäuscht. Das Museum war wunderschön angelegt und der Reichtum an exquisiten Parfümflaschensammlungen im Laufe der Jahrhunderte war hervorragend! Die Boutique ist ein Muss für jeden Besucher, Sie werden sicherlich kein Problem damit haben, einzigartige Geschenke für sich und Freunde zu sammeln! Das dazugehörige Museum für provenzalische Kostüme und Schmuck war für mich eine echte Freude. Ich liebte die Drucke, Hüte und Schmuck. Prächtige Präsentation!
06/01/2020
Verlee Baitsholts

Kleine Gemälde von Fragonard und seiner Schwägerin Maguerite Gérard. Etwas Besonderes, das Sie in größeren Museen nicht sehen werden.
06/01/2020
Abramson Capelo

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter Herr, wir danken Ihnen, dass Sie sich nach Ihrem kostenlosen Besuch im Fragonard Museum die Zeit für diese Überprüfung genommen haben. Im Hôtel de Villeneuve, einem historischen Gebäude, das im Geiste der großen Herrenhäuser von Grasse aus dem 18. Jahrhundert restauriert wurde, stellen wir etwa fünfzehn bedeutende Werke des Malers Jean-Honoré Fragonard (1732-1806) aus. Dieses Museum beherbergt auch eine Sammlung von Gemälden von zwei anderen Grasse-Künstlern, Marguerite Gérard (1761-1837) und Jean-Baptiste Mallet (1759-1835). Dieses Set ist nach dem Louvre die zweite französische Sammlung von Werken von Jean-Honoré Fragonard und die erste für die beiden anderen Künstler. Wir bedauern, dass dieser Besuch "nicht wirklich umwerfend" schien und stehen Ihnen für Verbesserungsvorschläge unter [email protected] zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Das Fragonard-Team
06/01/2020
Reta Patrice

Sehr interessante Tour, kann verstehen, warum Parfüm so teuer ist .. gründliche Erklärung, probieren Sie die Ware dann gehen Sie wild in den Laden

Hinterlassen Sie eine Bewertung zu Musée FragonardMusée Fragonard


Nützliche Links