Startseite > Europa > Frankreich > Auvergne-Rhône-Alpes > Ardeche > Vans > Bois de PaïoliveBois de Païolive Bewertung

Bois de PaïoliveBois de Païolive

Address: D 252, Auvergne-Rhône-Alpes, 07140, Frankreich
Rezensionen: 15
Gesamtbewertung: Schlecht
Ausgezeichnet
0
Gut
0
Durchschnitt
6
Schlecht
9
Schrecklich
0

Rezensionen (15)


06/01/2020
Prevot Snith

Dies ist wirklich ein Muss, wenn Sie in der Region sind. Ganz besonderer Ort mystisch und verzaubert. Bis jetzt habe ich noch nie etwas Vergleichbares zu diesem besonderen Wald gesehen.
06/01/2020
Babita Hilcher

Wir gingen an einem nicht so warmen Tag auf dem Sentier de la Vierge spazieren, und es war ein sehr angenehmer Spaziergang in magischen Landschaften und stillen Wäldern. Ich habe hier und da einige Kommentare von Leuten gelesen, die sich über Organisation beschweren, weil sie manchmal verloren gehen. Es ist real: Du bist in einem Wald! Pfade sind gut markiert, aber manchmal müssen Sie nach Markierungen suchen, da das Grün gewachsen ist und möglicherweise die Markierungen verbergen kann. Bitte, Leute, die nicht wissen, wie man einem markierten Weg folgt, bleiben in einem Stadtpark, es ist weniger riskant! Und wenn Sie Ihre Reise in der frühen Abenddämmerung beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie sich verlaufen können!
06/01/2020
Nutter

Es folgen mehrere Routen, ein Teil der GR4-Route ist auf der Route „Corniche“ enthalten. Sie reichen von sanft bis etwas anspruchsvoller. Tolle Aussichten und ungewöhnliche Felsformationen.
06/01/2020
Horton

Schöne Kalksteinfelsen in einem unruhigen Wald etwa 8 km außerhalb des Stadtzentrums von Le Vans. Eines der vielen versteckten Juwelen in der Ardeche regio. Nicht zu vermissen. Zieh gute Wanderschuhe an, es ist ein schwieriges Gelände.
06/01/2020
Rinna

Wir haben mit unserem 6- und 9-Jährigen den Sentier de la Vierge gemacht. Einige Teile befinden sich über den Felsen, die sie liebten. Fast immer im Wald mit Schatten ist es auch an heißen Tagen ein guter Spaziergang. Das Sentier de la Corniche ist länger und weniger schattig - nehmen Sie also genügend Wasser und Sonnencreme!
06/01/2020
Emsmus

Wenn Sie Ihr Auto auf dem zweiten Parkplatz parken, befinden Sie sich am Startpunkt des kurzen (1,5 km) Pfades, der auf der lokalen Karte grün dargestellt ist. Dieser ist für abenteuerlustige Kinder geeignet, wenn sie abenteuerlustige Eltern haben ... Der Weg dauert ungefähr 35-45 Minuten mit leichtem Klettern. Wanderschuhe machen es einfacher, sind aber nicht notwendig. Wenn Sie lieber einen längeren Weg nehmen, ist es gut zu wissen, dass der 5 km lange blaue Weg auch an diesem zweiten Parkplatz beginnt. Bringen Sie bei heißem Wetter Wasser mit, da im Wald selbst keine Getränke erhältlich sind.
06/01/2020
Ful

Ein Besuch in der Ardeche ist hier ohne Essen nie komplett. Melanie und ihr Team von professionellen und diskreten Mitarbeitern heißen Sie immer herzlich willkommen. Leckeres Essen mit lokalen Spezialitäten: Ziegenkäse, Wurstwaren, Forellen und Edelkastanien, die in einem regelmäßig wechselnden Menü enthalten sind. Frisch und elegant zubereitet. Sie sind seit etwas mehr als zwei Jahren geöffnet und wir hoffen, dass sie an diesem wunderschönen Ort am Rande des Waldes von Paiolive gedeihen und wachsen werden.
06/01/2020
Gulick Stolt

Die Wege sind sehr gut gekennzeichnet. Sie brauchen eine gewisse Kondition, denn ab und zu müssen Sie einige Steine ​​hochklettern (aber nicht gefährlich). Wir haben den Corniche-Spaziergang mit toller Aussicht auf den Fluss und den Labyrinth-Spaziergang gemacht. Es ist ein friedlicher Ort mit seltsamen Felsen um dich herum. Den Umweg wert!
06/01/2020
Rheta

Wir haben den Bois de Paiolive mit Kindern im Alter von 3-15 Jahren erkundet. Zuerst waren wir enttäuscht - wir bogen auf den ersten Parkplatz ein und schauten uns die ersten beiden Felsformationen an, die 'L'ours et le lion' heißen, glaube ich. Schön genug Steinhaufen, aber wir fragten uns, ob zwei Haufen zerbröckelnder Kalksteine ​​in einem Wald von struppigen Bäumen völlig genug waren, um die Reise zu rechtfertigen! Wir fuhren weiter zum nächsten Parkplatz und versuchten den Rundweg, der als "leichte Wanderung" beschrieben wurde. Wir hatten einen gesunden Respekt für die Natur der Franzosen entwickelt; Ihre Idee einer „einfachen Familienwanderung“ würde die Gesundheits- und Sicherheitsbrigade von Südengland in Bienenstöcken ausbrechen lassen! Der Spaziergang begann normalerweise genug und entdeckte wieder interessante Steinhaufen zwischen den Bäumen. Dann entdeckten die Kinder kleine Höhlen und Lücken in den Felsen, in die sie sich quetschen konnten. Dann stellten sie fest, dass sie über die Felsen klettern konnten und niemand fing an, ihnen zu sagen, dass die Baustelle dafür nicht versichert war! An einem Punkt boten die Wegweiser einen optionalen Umweg von der Route, bei dem es sich anscheinend um ein Loch handelte, das sich durch Lücken zwischen Felsen quetschte. Die Kinder waren begeistert und wir Erwachsenen waren begeistert. Die Landschaft wurde immer surrealer - mit Moos und Flechten geschmückte Bäume, natürliche Torbögen, ein Kalksteinpflaster, über das man klettern und Sedums und andere Steinpflanzen wie eine preisgekrönte Chelsea-Blumenschau sehen konnte. Das Bois de Paiolive ist eine wunderbare Gelegenheit, etwas über Geologie zu lernen - es wäre eine wunderbare Exkursion für jeden Geographiestudenten. Sie können überall Hinweise auf chemische und physikalische Verwitterung sehen. Sie müssen einigermaßen mobil sein, um diesen Spaziergang zu machen. Selbst auf dem „sanften“ Rundweg, den wir unternahmen, krabbelten wir über hüfthohe Felsen und kletterten durch enge Lücken. Bei nassem Wetter wäre ein Teil davon wahrscheinlich ziemlich rutschig. Sie können sich jedoch Zeit nehmen und es gibt viele Felsen, auf denen Sie sitzen können! Der Weg ist durch rote Farbe auf den Felsen und einige Holzpfosten gekennzeichnet, aber sie können schwer zu erkennen sein. Einige dieser Markierungen haben mich verwirrt, da es den Anschein hat, dass ein Pfeil wie dieser überhaupt kein Pfeil ist, sondern Ihnen zeigt, dass der Pfad eine Wendung nimmt. Wenn der Weg geradeaus geht, gibt es nur eine Linie. Schwer zu erklären, aber pass auf, wenn du dorthin gehst! Nehmen Sie eine gute Karte mit - wir fanden die Beschilderung beim Verlassen des Parks schlecht und gingen verloren. Wir haben im Park selbst keine Erfrischungen gefunden - es war ein heißer Tag und wir waren froh, dass wir Wasser dabei hatten, also nehmen Sie etwas mit. Der größte Teil des Weges, den wir zurücklegten, war im Schatten von Bäumen. Zusammenfassend ein großartiger Spaziergang, wenn Sie leistungsfähig sind und sich für ungewöhnliche Landschaftsmerkmale interessieren, und viel Spaß für Kinder.
06/01/2020
Salzhauer

Wir waren hier, nachdem wir die vorherige Bewertung des Reiseberaters gesehen hatten, um einen grauen Tag zu füllen. Es gab mehrere kostenlose Parkplätze mit jeweils einer Karte, auf der die Wanderwege, die Entfernung und die geschätzte Zeit für die Wanderung angegeben waren (1.5, 4 oder 5 km). Die Wege selbst waren leicht zu folgen, man musste nur auf die farbigen Markierungen auf den Felsen achten. Der 1.5 km lange Weg war zeitweise ein bisschen durcheinander durch interessante Felsformationen und gab Ihnen Unterricht in Französisch und Englisch über die dort lebenden lokalen Fledermausarten. Der 4 km lange Weg entlang der Schlucht hatte einige großartige Aussichtspunkte und war einen Spaziergang wert, aber seien Sie vorsichtig - er liegt sehr nahe am Rand eines riesigen Abfalls und ist sehr rutschig, wenn die Felsen nass sind! Nehmen Sie ein gutes Paar Turnschuhe oder Wanderschuhe mit!
06/01/2020
Luana Wahid

Wir haben die grüne Route (de la vierge) genommen. Ein schöner einstündiger Spaziergang mit den Jungs, obwohl sie nicht gerne laufen, mochten sie diesen Weg. Schöne Aussicht, märchenhafte Landschaft. Mein 12-jähriger Sohn wollte sogar zurück!
06/01/2020
Geraint Batiste

Dies ist ein schöner und sehr interessanter Ort. Ein Abenteuer auch für die Kinder, die über die Felsen klettern und die bewaldeten Lichtungen erkunden. Es gab auch viel Flora und Fauna zu entdecken. Es gibt kurze und lange Spaziergänge und wir sind nicht auf zu viele andere Menschen gestoßen. Leider fing es an zu regnen und die Felsen wurden sehr rutschig, so dass ich an einem regnerischen Tag keinen felsigen Spaziergang empfehlen würde. Nehmen Sie ein Picknick und Sie könnten leicht einen Tag hier verbringen. Es ist wunderbar.
06/01/2020
Kopple

Der Wald ist mit seinen riesigen Felsen überall ziemlich außergewöhnlich. Kinder fanden es toll, dort Höhlen und Verstecke zu finden. Der Blick über den Fluss hoch über die Klippe ist wirklich wunderschön. Der Weg ist gut markiert und leicht zu folgen.
06/01/2020
Barbara Seehusen

Ein schöner Ort. Hinter jedem Felsen oder Baum erwarten Sie einige Feen, Elfen oder Zwerge. Es ist kein einfacher Spaziergang. Manchmal muss man einen sehr felsigen Weg erklimmen und es geht ziemlich viel auf und ab. Sie müssen kein erfahrener Kletterer sein, aber nehmen Sie es nicht zu leicht. Wie auch immer, ich habe es geliebt und werde auf jeden Fall dorthin zurückkehren, um nach mehr märchenhaften Kreaturen zu suchen.
06/01/2020
Bonney

Wir parkten auf dem Parkplatz 'de Lestong', wo wir mit 4 Kindern (4 bis 10 Jahre) den gelben 15 km langen Spaziergang begannen. Wir haben ungefähr 2 Stunden gebraucht, um den Spaziergang zu machen, weil die Kinder jede kleine Höhle, die sie sahen, anschauen und auf die meisten interessanten Felsen klettern wollten. Wir stießen auf 3 kleine Höhlen und ein ziemlich tiefes Loch im Boden (es dauerte 5 Sekunden, bis ein Stein den Boden des Lochs traf!). Die Landschaft war großartig und die gelben Markierungen waren leicht zu finden, so dass wir nie das Gefühl hatten, den falschen Weg zu gehen. Ein Wort der Vorsicht: An einigen Stellen gehen Sie Meter von einer tiefen Klippe entfernt, und das kann sehr gefährlich sein. Zu Beginn des Spaziergangs haben wir unseren Kindern, insbesondere den jüngsten, sehr deutlich gesagt, dass Laufen absolut verboten ist, und ich bin froh, dass wir es ihnen gesagt haben. Es ist nicht schwer vorstellbar, dass aufgeregte Kinder von der Klippe rennen. Es war an diesem Tag ziemlich warm und obwohl Bäume viel Schatten spenden, damit Sie nicht die ganze Zeit in der Sonne laufen, ist es immer noch etwas anstrengend. Wir hatten jeweils einen Liter Wasser, das am Ende des Spaziergangs alle weg war. Bringen Sie also etwas zu trinken mit; Ohne das Wasser wäre es nicht so lustig. Alles in allem ein toller freier Nachmittag.

Hinterlassen Sie eine Bewertung zu Bois de PaïoliveBois de Païolive


Nützliche Links